Erweiterte Nutzung des Signals von „Kabel Deutschland” ab 02.12.2008

Werte Interessenfreunde,

nun ist es soweit. Endlich können wir das schnelle Internet bis zu 32 Mb/s nutzen. Und auch dazu eine preiswerte Telefonleitung und eine beliebig erweiterbare digitale TV-Nutzung in Anspruch nehmen.

Die Vertragsverhandlungen mit Kabel Deutschland (KD) waren nicht einfach. Am Ende konnte ein brauchbarer Kompromiß erzielt werden. Dies hat aber auch Auswirkungen auf die Realisierung.

Jeder, der sich auf den Internetseiten von KD informiert, glaubt, dass diese Angebote auch für uns als GAL-Mitglieder gelten. Dem ist nicht so. Denn diese Bedingungen gelten für einen direkten Kabelanschluss durch KD.

Dieser kostet pro Monat 16,95 € oder im Jahr 203,40 €. Sie kennen unseren stabilen Umlagebetrag/ Jahr und werden verstehen, dass damit einige Besonderheiten zu beachten sind, die wir im folgenden Ihnen übermitteln möchten.

Der Umlagebetrag/ Jahr bleibt im Jahr 2009 so, wie er auch 2008 gewesen ist. Sollten Änderungen 2010 erforderlich sein, werden Sie rechtzeitig benachrichtigt.
Alle zusätzlich zu bezahlbaren Sonderdienste – angefangen bei der Smartcard bis hin zum Internet-Paket „de Luxe“ oder Zusatzeinrichtungen (W-LAN-Router) – sind nur über die GAL buchbar.
Die GAL-Leistungsgrenze ist die Signalübergabe im Haus für das normale TV/RF-Signal. Sind für Erweiterungen (Digitaler Empfang, Internet, Telefonie) zusätzliche Aufwendungen erforderlich (z.B. neue Hauskabel, Multimediadosen, Hausverstärker), so sind diese Aufwendungen einschließlich der Installationskosten vom Nutzer zu tragen.

Materialkosten werden dabei dem Nutzer zum Einkaufspreis der GAL in Rechnung gestellt. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme, denn wir können die zusätzlichen Kosten für ca. 10 % der GAL-Signalnutzer für Sonderdienste den restlichen GAL-Mitgliedern nicht aufbürden.

Die Erweiterung auf einen digitalen Empfang können ab der 51. KW bei der GAL gebucht werden.

Die Realisierung der Internet/ Phone-Anschlüsse erfolgt ab Januar 2009 aus Gründen der Kapazitätsauslastung bei dem zertifizierten Einrichter.
Vorabbestellungen richten Sie bitte schriftlich (Formlos=Briefkasten Alttorna 44, per FAX 4 70 61 62, oder besser per mail über info@gal-dd.de).
Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, rufen Sie einfach per Telefon die bekannte Tel.-Nr. 4 70 61 57 an.
Bei Störungen gelten immer die Telefonnummern 4 70 61 57 (Stöver) oder 4 76 69 33 (Tast) oder 0151 17020555 (Rüssel, Fa.Gebauer)
Denken Sie bitte an eine rechtzeitige Überweisung der GAL-Umlage bis 31.12.08.

Angebote von Kabel Deutschland zu Internet und Telefon

Mit freundlichen Grüßen
Dietmar Stöver (Vorstandsvorsitzender GAL)